Stout


Stouts und Porters waren zu frühreren Zeiten noch dasselbe. Stouts wurden damals mit einem Alkoholvolumen von 7+ % nach Skandinavien und Russland verschifft. Daher entstammen auch die Imperial Stouts und Baltic Porters. 

Stout

Wissen
Stouts und Porters waren zu frühreren Zeiten noch dasselbe.

Stouts wurden damals mit einem Alkoholvolumen von 7+ % nach Skandinavien und Russland verschifft. Daher entstammen auch die Imperial Stouts und Baltic Porters.

Innerhalb der Stouts gibt es weitere Unterkategorien; Dry Stout (vor allem für Guinness bekannt), Sweet Stout (stärker gerösteter Malz), Chocolate und Espressostout (Gerste so geröstet, dass er nach Schokolade und/oder Espresso duftet, seltener auch wirkliche Beigabe dieser Zusätze).
Herkunft
UK
Geschmack
Tiefschwarzer Körper, die Schaumkrone hält nur kurz an. Stouts sind allgemein von ungerösteter Gerstenmalz dominiert, Aromen von Röstmalz und Schokolade ebenfalls stark bemerkbar.

Je nach Stout-Typ kann es auch süsslicher, milchiger, oder eben haferbetonter sein.

Ist so was wie der kleine Bruder des Imperial Stouts.
Alkohol
3 - 7%
Bier aus dem Drinks of the World ausprobieren