Rauchbier


Eine Legende besagt, dass im 17. Jahrhundert in einer Bamberger Brauerei ein Brand ausbrach. Der Malz wurde daher von Rauch aufgezogen. Da der Brauer nicht gerade reich war, musste er das Bier mit dem verräuchten Malz dennoch verkaufen. 

Rauchbier

Wissen
Eine Legende besagt, dass im 17. Jahrhundert in einer Bamberger Brauerei ein Brand ausbrach. Der Malz wurde daher von Rauch aufgezogen. Da der Brauer nicht gerade reich war, musste er das Bier mit dem verräuchten Malz dennoch verkaufen. Dies begeisterte überraschenderweise die Kunden.
Herkunft
Deutschland
Geschmack
Rauchbiere sind bernsteinfarben bis dunkelbraun. Wie der Name schon sagt, wird hier geräuchteter Malz und häufig auch Röstmalz, verwendet. Der Rauch erinnert an geräuchtem Fleisch und macht sich bereits beim Öffnen einer Flasche bemerkbar.
Alkohol
4.5 - 6.5%
Bier aus dem Drinks of the World ausprobieren